Mehrseitiger Textbeitrag in der Herbst/Winter Ausgabe2007 des Jam Magazins

Was bewegt ArchitektInnen sich mit temporärer Architektur auseinanderzusetzen? Wie stimmig ist das Verhältnis von Energieaufwand zuLebensdauer des Gebauten?

 
 
 

Vienna